Veranstaltungen auf einen Blick

  • Klavierabend mit Johannes Gaechter

    • Sa. 09.04.2022
    • 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
    • Forum König-Karls-Bad

    Klavierabend mit Johannes Gaechter - Werke von Mozart, Chopin und Medtner - Der Pianist Johannes Gaechter - bereits seit vielen Jahren „Stammgast“ in Bad Wildbad - präsentiert auch im Frühjahr 2022 wieder einen umfangreichen und spannenden Klavierabend am Steinway-Flügel von Klassik, Romantik bis Impressionismus. Auf dem Programm steht die berühmte Sonate KV 332 von Wolfgang Amadeus Mozart, mehrere Werke von Frédéric Chopin sowie ein Zyklus von acht "vergessenen Weisen" Op. 38 des russischen Komponisten Nicolai Medtner, der von seinem Zeitgenossen Rachmaninow persönlich als "der bedeutendste Komponist seiner Zeit" bezeichnet wurde. Insbesondere das Farbenreichtum und der schwebende mystische Charakter dieser Musik gepaart mit russischer Lyrik und Humor macht den Abend für Klavierliebhaber unverzichtbar! Johannes Gaechter erlernte das Klavierspiel bereits im Alter von vier Jahren. Schwere und komplexe Stücke reizten ihn schon immer besonders und schon damals wie heute gilt seine größte Bewunderung Frédéric Chopin sowie der russischen Spätromantik. Musik ist für ihn die schönste und reinste Form, Gefühle und Stimmungen auszudrücken. Diese Leidenschaft und Liebe für die Musik möchte er mit seinem Publikum teilen. Gaechter kann auf eine erfolgreiche musikalische Laufbahn und rege Konzerttätigkeit auf hohem Niveau verweisen, die er weiterhin kontinuierlich ausbaut. Eine mehrfache und erfolgreiche Teilnahme an internationalen Klavierwettbewerben u.a. in Paris, St. Petersburg und Warschau runden sein musikalisches Schaffen ab. Neben seiner Hauptkonzerttätigkeit in Deutschland spielte er bereits Konzerte in Straßburg, Paris, Tschechien, Shanghai / China und Kapstadt / Südafrika. Freuen Sie sich auf einen spannenden und facettenreichen Abend voller Emotionen und Virtuosität und lassen Sie sich musikalisch verzaubern! Eintritt frei - Spenden erbeten

  • Kinderzaubertheater PHÄNOMENAL

    • So. 10.04.2022
    • 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
    • Forum König-Karls-Bad Wildbad

    Die verzauberte Safari. Im neuen Programm ist das Hauptthema Tiere, mit vielen liebevoll ausgesuchten Requisiten: ob verschwundener Elefant, die hellsehende Orang-Utan-Dame Conchita oder die Zauberhasen Mister Black und Mister White. Die einstündige Vorstellungen finden um 14 und 16 Uhr statt.  

  • Street Food Fiesta

    • Fr. 06.05.2022 - So. 08.05.2022
    • Trinkhallenplatz

    Auf dem Trinkhallenplatz im Kurpark erwaret Sie einen Street Food Markt der besonderen Art. Das detaillierte Programm wird noch veröffentlicht.

  • The Doors Coverband Deutschland DOORS RELOADED

    • Sa. 07.05.2022
    • 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
    • Königliches Kurtheater

    Musik der Doors der 60er und 70er, gepaart mit dem Ambiente im Königlichen Kurtheater, ein Erlebnis der besonderen Art, ein absolutes Muss. Lassen Sie sich dieses Highlight nicht entgehen… “THE DOORS” – MEHR ALS NUR EINE ROCKBAND “The Doors” gelten als eine der einflussreichsten und erfolgreichsten Bands der 60er / 70er Jahre mit mehr als 80 Millionen verkauften Tonträgern weltweit. Wie kaum eine andere Band verkörperte sie das Lebensgefühl der damaligen Zeit. Insbesondere Jim Morrison, der zu den charismatischsten Persönlichkeiten der Rockmusik jener Zeit zählte, spiegelte die Hoffungen und Ängste der jungen Generation mit seinen Texten wieder. Noch heute ist seine Grabstätte auf dem Pariser Ostfriedhof Père Lachaise eine Pilgerstätte für zahlreiche junge und alte Fans. Ihr Stil- und Soundmix war einzigartig. Rock, Blues, Jazz und Psychedelic gingen nahtlos ineinander über. Unverwechselbar die prägenden Orgel und Fender Rhodes Bass Sounds, die einzigartigen Gitarrensolos. Und live waren “The Doors” immer für eine Überraschung gut, denn kein Konzert gleichte dem Anderen. Die bekanntesten Songs sind sicherlich “Riders On The Storm”, “Light My Fire” und “The End”, aber zahlreiche andere Songs begeistern noch heute. “Doors Reloaded” – The Doors Tribute Band Doors Tribute oder Doors Cover? Was ist der Unterschied? “Doors Reloaded” spielt in der klassischen “The Doors” Besetzung und erweckt den Sound von “The Doors” wieder. Jedoch werden die Songs und die Bühnenshow nicht sklavisch nachgespielt. Vielmehr wird das Lebensgefühl der damaligen Zeit auf die Bühne transportiert und mit eigenen, modernen Elementen und Improvisationen versehen. Ein Blick aus heutiger Zeit auf die roaring 60s mit einer Songauswahl, die nicht nur “Doorsfans” sondern auch ein breites Publikum begeistert. Und auch bei “Doors Reloaded” gleicht kein Konzert dem Anderen. Tickets in der Touristik Bad Wildbad: 20  / 15  € + VVK-Gebühr, Abendkasse 25 / 20  €, Ermäßigung 5 € für Schüler, Studenten, Mitglieder, Rollstuhlfahrer ohne Sitzplatzanspruch halber Preis der 1. Kategorie Tickets können Sie hier online reservieren .

  • Dieter Huthmacher & Matthias Hautsch

    • Sa. 14.05.2022
    • 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
    • Königliches Kurtheater

    Liedermacher alter Schule trifft Ausnahme-Gitarristen mit Lust auf Experimente. Die spannende Allianz hat ihren Ausgangspunkt im badischen Pforzheim. Dort ist der multitalentierte Dieter Huthmacher geboren. Dort absolvierte er sein Graphikstudium, dort lebt er nach Abstechern ins Badische und ins Schwäbische wieder.  Nahe Pforzheim befindet sich das Tonstudio des gebürtigen Karlsruhers Matthias Hautsch, der zu den Topgitarristen in der Musikszene Süddeutschlands gehört. Als Mundartinterpret, Chansonnier, Texter, Kabarettist, Karikaturist und Bildender Künstler machte sich Huthmacher einen Namen. Als gefragter Studio- und Live-Gitarrist wurde Hautsch überregional bekannt.   Zusammen sind Huthmacher und Hautsch aber weit mehr als die Summe ihrer Teile: sie verzaubern auf eine ganz eigentümliche Weise, sie reißen mit, sie berühren und begeistern. Huthmachers überaus feine Beobachtungsgabe im Hinblick auf alltägliche Geschehnisse und Verhaltensweisen bringt Hintergründiges ans Tageslicht und führt Offensichtliches ad absurdum. Hautsch wiederum fasziniert mit exzellent-virtuosem Gitarrenspiel, bei dem er die ganze Bandbreite an Spieltechniken zum Einsatz bringt, einer Mischung aus Rhythmen und Akkorden, aus Leidenschaft und Genialität.  Die leisen, bisweilen wehmütigen Zwischentöne erzeugen letztendlich ein farbenreiches, unverstelltes Bild vom menschlichen Zusammenleben. Das Zitat von Hermann Hesse, mit dem der Dichter die Untrennbarkeit von Freude und Trauer, von Lachen und Weinen manifestierte, hatten die beiden begnadeten Musiker bereits in ihr erstes gemeinsames Stück eingebaut: „Licht bleibt mit den Schatten in ewigem Spiel befangen.“ Fazit: Eingespieltes, kongeniales Duo verbindet gefühlvolle und witzige Texte mit grandioser Instrumentalmusik und verwandelt die Bühne in ein effektgeladenes, musikalisches (Mundart)-Feuerwerk. Tickets in der Touristik Bad Wildbad: 20 / 15 € + VVK-Gebühr, Abendkasse 25 / 20 €, Ermäßigung 5 € für Schüler, Studenten, Mitglieder, Rollstuhlfahrer ohne Sitzplatzanspruch halber Preis der 1. Kategorie Tickets können Sie hier online reservieren .