Wissen erleben


Museen und Ausstellungen rund um Bad Wildbad

Heimat- und Flößermuseum Calmbach

Auf den Spuren der Vergangenheit ... Die Flößerei prägte den Charakter des Ortes Calmbach. Im Flößermuseum erinnern bemerkenswerte Exponate an diese Zeiten. Mit Hilfe detailgetreuer Modelle, imposanter Bilddokumente und lebensnaher Figuren werden Sie Zeuge der kulturellen Vergangenheit unserer Schwarzwaldlandschaft. 

Exponate zu verschiedenen Handwerksberufen, unter anderem eine komplette Schusterwerkstatt, gewähren einen Einblick in die Arbeitswelt der Calmbacher in früheren Zeiten. Den Alltag im Ort dokumentieren auch Kleidungsstücke und alte Fotografien.

Mehr erfahren

Das Museum ist mit viel Liebe gestaltet, sehr anschaulich. Spannendes Thema, über das ich so noch nicht viel wusste, war definitiv einen Besuch wert
Helmut, 59 aus Hannover

Infozentrum Kaltenbronn

Das Infozentrum Kaltenbronn ist ein Natur-Museum, Veranstaltungshaus und Informationsportal für alles rund um die Natur auf dem Kaltenbronn. Anfassen und aktiv werden! Neben interaktiven Themenausstellungen, Vorträge, Seminare bietet das Infozentrum ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an.

Mehr erfahren

Das Infozentrum Kaltenbronn bietet eine informative und unterhaltsame Ausstellung, haben viel dazugelernt. Ein richtiger Geheimtipp.
Janina, 38 aus Baiersbronn

Forum König-Karls-Bad

Bademuseum im Forum König-Karls-Bad

Das Bad in den Thermen hat in Wildbad eine lange Tradition. Als erster prominenter Badegast wird der württembergische Graf Eberhard in der Gästechronik des Bades genannt.  Eine Badegeschichte, die seines Gleichen sucht, kann Bad Wildbad vorweisen. 

Das König-Karls-Bad, in neubarockem Stil 1890/1892 errichtet, ist eines der eindruckvollsten Badegebäude des 19. Jahrhunderts in Baden-Württemberg. Das außen wie innen repräsentative Bauwerk beherbergte früher Badekabinen, Therapie- und Aufenthaltsräume. Seit 1977 ist es nun das „Haus des Gastes“ mit einem kleinen Musealen Bereich, einem Kino und  Seminarräumen.

Das kleine Bademuseum informiert über die Gästechronik, über das Baden im Mittelalter, über die Entwicklung der Enzanlagen von 1699 bis heute, über den Besuch diverser Förderer und Gäste in Wildbad, über die Entwicklung Wildbads ab 1850, über Wildbad im 20. Jahrhundert und über Wildbad nach der Jahrtausendwende

 


Eine atemberaubende Architektur erwartet einen im alten Badegebäude. Ein weiteres Highlight ist das Thermalwasser, welches man dort direkt aus dem Brunnen trinken kann.
Heinz, 60 aus Berlin

Forum König-Karls-Bad

Lernen Sie andere Sichtweisen kennen

Wenn Sie sich für die Geschichte der Stadt Bad Wildbad interessieren, sollten Sie unsere "Königlichen Stadtführungen" nicht verpassen. Erleben Sie die königliche Seite von Bad Wildbad auf einem Rundgang durch die Stadt und den Kurpark mit Erläuterungen zur Geschichte, historischen Gebäuden und der damaligen Badekultur.

Königliche Stadtführungen - ganz individuell für Sie geplant