Veranstaltungen auf einen Blick

  • Forsthaus Rehmühle - Tanzworkshop nach Anna Halprin

    • So. 03.07.2022 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    • Forsthaus Rehmühle
    • Gabriele Helbig

    Anna Halprin erlebte die Natur (die Kraft der Bäume, die Energie des Wassers, die Sprache der Tiere…) immer wieder als Heilerin. Daher wollen wir uns an diesem Tag mit der Natur verbinden. Eine Natur die uns bewegt und bewegte Natur in uns. In den Bewegungen werden wir uns mit Bildern und Worten verbinden, die in der Natur in uns entstehen und unsere Seele berühren. Getanztes Wort, getanztes Bild, authentisch erlebbarer Leib und Bewegungsimpulse, die in der Hingabe unseren eigenen inneren Heiler erwecken können. Bei regnerischem Wetter wird der Kurs im Seminarraum stattfinden. Kosten: 98 € inkl. Speisen und Getränke   Anmeldung unter: tanzkunst@gmx.de oder 0176 21871309

  • Sommerfest im Kurpark - Kindertag

    • So. 03.07.2022 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
    • Kurpark Bad Wildbad
    • Stadtmarketing Bad Wildbad

    Am Kindertag verwandelt sich der Kurpark in ein Kinderparadies. Von 11 bis 17 Uhr laden Bad Wildbader Vereine zu Mitmach-, Spiel- und Spaßaktionen sowie Speisen und Getränken ein. Weitere Attraktionen hat das Stadtmarketing Bad Wildbad für diesen Tag organisiert: einen Kinderzug auf Rädern, zwei Hüpfburgen, ein Bungee-Trampolin, einen Move Park mit verschiedenen Bobbycars und einiges mehr. Zudem bietet das Orpheus-Theater im Musikpavillon ab 13:30 Uhr einen Workshop zu Stabpuppen an, die bei der interaktiven Aufführung des Andersen-Märchens „Die kleine Meerjungfrau“ um 15 Uhr zum Einsatz kommen. Der Eintritt zum Kindertag und die meisten Aktionen sind frei. An den Spielstationen der Vereine wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

  • Heimat- und Flößermuseum geöffnet

    • So. 03.07.2022 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
    • Bad Wildbad, Calmbach
    • Stadt Bad Wildbad

    Die Flößerei prägte den Charakter des Ortes Calmbach. Im Flößermuseum erinnern bemerkenswerte Exponate an diese Zeiten. Mit Hilfe detailgetreuer Modelle, imposanter Bilddokumente und lebensnaher Figuren werden Sie Zeuge der kulturellen Vergangenheit unserer Schwarzwaldlandschaft. Geöffnet sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr Gruppen auch werktags nach Vereinbarung  

  • KIWI Kino - WIE IM ECHTEN LEBEN

    • So. 03.07.2022 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
    • KiWi Kino
    • KiWi Kino

    In WIE IM ECHTEN LEBEN spielt Juliette Binoche die renommierte Schriftstellerin Marianne und beginnt ein Doppelleben auf Zeit. Sie gibt allen Komfort der Pariser Kulturelite auf und reist in die nordfranzösische Hafenstadt Caen, wo das Wetter launisch ist und das Leben rauh. Im Jobcenter gibt sie vor, nach einer Scheidung jede Stelle anzunehmen – egal wie schmutzig sie sich die Hände macht. Ihr eigentlicher Plan: Sie will eintauchen in ein Leben zwischen Plackerei und Geldknappheit, zwischen Allesgeben und Nichts bekommen, und ein Buch schreiben über die starken Persönlichkeiten, die diese Welt auf ihren Schultern tragen. Marianne will Arbeit machen, die in der umsorgten Mittelschicht keiner mehr haben will. Ein Job als Putzfrau erweist sich als Glücksfall – extreme Schinderei, blöde Sprüche vom Chef, unfaire Bezahlung – ein Klassiker der Drecksarbeit. Auch wenn sie sich nach kurzer Zeit die Kündigung einhandelt, bringt ihr die Stelle die überwältigende Unterstützung von den Frauen, die stahlharte Putzprofis sind und echte Freundschaft können. Besonders mit der taffen Christele, die sich allein mit drei Kindern durchs Leben schlägt, freundet sie sich an. Dank ihr schafft es Marianne in die Putzkolonne des Fährhafens: 12 Arbeiterinnen, 230 Kabinen, 1,5 Stunden. Es klingt wie eine verwegene Wette, die täglich gewonnen und irgendwie auch verloren wird. Mit Christèle, Marilou und Justine verbindet Marianne bald eine so tiefe Freundschaft, dass ihre wahre Identität zum größten Problem wird. Mit allen Tricks versucht sie, ihr komfortables Künstlerleben vor ihren Freundinnen zu verbergen. Doch irgendwann hat Marianne genug Material für ihr Buch zusammen und es ist Zeit, ihr wahres Gesicht zu zeigen.

  • Forsthaus Rehmühle - Feldenkraiskurse

    • Mo. 04.07.2022
    • Forsthaus Rehmühle
    • Gabriele Helbig

    Die Feldenkraismethode fußt auf die Körpertherapie von Moshe Feldenkrais (1904-1984). Sie beruht nicht auf Muskelanstrengung, sondern auf der Lernfähigkeit unseres Gehirns. Die Übungen bzw. Bewegungsabläufe stimulieren gleichzeitig den natürlichen Mechanismus des Nervensystems Bewegungsabläufe zu optimieren und in der Bewusstheit den gesamten Körper als Bewegungseinheit zu betrachten. Durch ein bewußtes Körpererleben, das spielerische Experimentieren mit Bewegung und Atem lernen wir die Möglichkeiten unserer Körperaktivitäten wieder ökonomisch zu nutzen. Kosten: 50 €   Anmeldung unter: tanzkunst@gmx.de oder 0176 21871309