Veranstaltungen auf einen Blick

  • GORECKI KAMMERCHOR Krakow

    • Di. 20.07.2021
    • 19:45 Uhr - 21:45 Uhr
    • Wildline

    Das ausverkaufte Konzertdebüt unseres Chores im Jahr 2019 war ein Ereignis! Wieder stehen A-cappella-Werke von Górecki, Penderecki, Kilar und Szymanski, aber auch Palestrina und Rossini auf dem Programm. Dieses Mal findet das Konzert mitten im Hochwald auf der Wildline-Brücke mit ihrer unvergleichlichen Akustik und Atmosphäre statt. Nicht versäumen!

  • Das Fest im Festival

    • So. 18.07.2021
    • 20:30 Uhr - 22:30 Uhr
    • Offene Halle Marienruhe

    Nach dieser dürftigen Periode der Selbstisolierung muss ein Fest sein, eine lange luftige Tafel mit Musik, Gesang und Überraschungsgästen! Und natürlich mediterrane Köstlichkeiten- für jeden etwas Leckeres dabei! Das Essen und ein Getränk sind im Preis inbegriffen. Der Beginn ist im Anschluss an die Premiere Tre gobbi. Abonnieren Sie den Newsletter des Festivals unter www.rossini-in-wildbad.de

  • I tre gobbi – Die drei Buckligen

    • So. 18.07.2021
    • 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
    • Luft- und Sonnenbad

    Ein Riesenerfolg für das außerordentlich starke Ensemble war beim Festival 2019 diese komische Oper nach Goldoni. Eine gewisse Madama Vezzosa – Frau Reizend – hält ihre zahlreichen Verehrer dreist zum Narren und fällt zuletzt selbst auf den eitelsten herein. Oder doch nicht? Die deutsche Erstaufführung wird zur Erkundung dieser Frage hier noch zweimal gespielt. Einführung: 17:30-18:00 Uhr im Großen Saal im Forum König-Karls-Bad

  • ROSSINI & CO

    • So. 18.07.2021
    • 10:30 Uhr - 12:00 Uhr
    • Kurplatz

    Die Meisterklassen-Konzerte der Akademie BelCanto sind regelmäßig Highlights bei Rossini in Wildbad. Hier treten die Belcanto-Talente auf, welche einer großen Zukunft entgegenblicken. Alle Stipendiaten, die vom Freundeskreis unterstützt werden, präsentieren sich. Beim zweiten Konzert werden auch Opernszenen dargeboten, das dritte Konzert betreut der unverwechselbare Raúl Giménez.

  • Elisabetta, regina d‘Inghilterra – Königin von England

    • Sa. 17.07.2021
    • 20:15 Uhr - 22:15 Uhr
    • Offene Halle Marienruhe

    Mit dieser Oper eroberte Rossini 1815 nach Norditalien auch die seinerzeit wichtigste Bühne in Italien, Neapel. Zu einer Zeit, als die Erschießung des abgesetzten napoleonischen Königs von Neapel, Gioachino Murat auf Befehl des bourbonischen Herrschers unmittelbar bevor stand, wurde die königliche Clemenza (Milde) im Opernhaus zelebriert. Die tödliche Auseinandersetzung Elisabeths mit Maria Stuart ebenso wie Volksaufsände klingen nur von Ferne an. Aus dem Herrschaftsdrama wird ein fast intimes Gefühlsdrama. Im Zentrum steht die Resignation einer alternden Königin, die ihren Geliebten aufgibt und ihm seinen Liebes-Verrat verzeiht. Eine große Oper mit einer idealen Darstellerin, Silvia Dalla Benetta in der Titelrolle. Antonino Fogliani dirigiert, Jochen Schönleber inszeniert im Slowacki Theater in Krakau. Einführung: 18:45-19:15 Uhr im Großen Saal im Forum König-Karls-Bad Abonnieren Sie den Newsletter des Festivals unter www.rossini-in-wildbad.de