Wohnmobilstellplätze in Bad Wildbad

Wohnmobilstellplatz Bad Wildbad
Bild vergrößern
Wohnmobilstellplatz Bad Wildbad

Erleben Sie eine einzigartige Verbindung von Natur, Freizeit, Erholung, Wellness und Kultur mit Ihrem Wohnmobil. Gleich zwei verschiedene Plätze stehen den Campingbegeisterten zu Verfügung.

1. Wohnmobilstellplatz in der Kernerstraße

Unser Stellplatz am wunderschönen Kurpark bieten die ideale Übernachtungsmöglichkeit. Mit einem kurzen Spaziergang von ungefähr 15 Minuten durch den Kurpark erreichen Sie das Stadtzentrum von wo aus Sie viele Ausflugsmöglichkeiten haben. 

  • Saison: ganzjährig
  • Stellplatz: 11 Stellplätze, davon 2 Stellplätze für Wohnmobile über 8 Meter Länge geeignet
  • Untergrund: Asphalt
  • Gebühr: 15,00 € pro Tag. In der Stellplatzgebühr ist die Kurtaxe für max. 2 Personen enthalten. Wohnmobilübernachtungen sind melde- und kurtaxpflichtig. Bitte gehen Sie mit dem Parkschein-Abriss zur Touristik Bad Wildbad, König-Karl-Straße 5. Sie erhalten dort Ihre KONUS Gästekarte.
  • Maximale Stellzeit: 3 Tage
  • Stromanschluss: vorhanden, 2,00 € für 8 Stunden, 4,00 € für 16 Stunden
  • Ver- und Entsorgungsstation: vorhanden
  • Lage: Getränkemarkt, Bushaltestelle, Kinderspielplatz und Kurpark sind in unmittelbarer Nähe. Das Stadtzentrum liegt ca. 1 km entfernt.
  • Sonstiges: Hunde erlaubt. Der Platz ist nicht bewacht und rund um die Uhr anfahrbar. Er kann nicht im Vorhinein reserviert werden.

Adresse:

Kernerstraße 126, 75323 Bad Wildbad.
Der Platz befindet sich aus Pforzheim kommend an der Landesstraße Richtung Freudenstadt ca. 400m nach dem Tunnel.

 

2. Königlich - wilde Übernachtungen im Kurpark:

Abseits von Straßengeräuschen und umgeben von Natur: Versteckt am Rande des Kurparks können Sie es sich mit dem Rauschen der Enz im Hintergrund gemütlich machen! Auf der langgestreckten Wiese finden fünf Fahrzeuge Platz. Dieser Platz ist geeignet für die Wohnmobilisten, die autark unterwegs sind und die Abgelegenheit und Nähe zur Natur präferieren. 

Königlich-wilde Übernachtung im Kurpark Königlich-wilde Übernachtung im Kurpark

Die Abgelegenheit hat allerdings auch ihre Einschränkungen, um den idyllischen Platz zu erreichen müssen Sie einen schmalen Schotterweg mit Steigung befahren, der über eine Spitzkehre von der Straße abzweigt. Wir bitten deshalb darum, den Platz nicht mit größeren Wohnmobilen / Wohnwägen aufzusuchen, eine gewisse Offroad-Fähigkeit sollte der Fahrer und das Fahrzeug mitbringen. Die Lage des Platzes ist unschlagbar, hier finden Sie den genauen Standort.

Ein Spaziergang durch den Kurpark mit seiner einzigartigen Botanik bringt Sie zum Stadtzentrum (immer an der Enz lang, dann können Sie den Weg gar nicht verfehlen). Sie möchten auf den Sommerberg wandern? Ein paar Minuten fußläufig von Ihrem Schlafplatz finden Sie am Parkplatz Marienruhe den Einstieg zu verschiedenen Aufstiegswegen, schon kann das Abenteuer losgehen! 

Wir möchten Sie an der Stelle bitten, den Platz mindestens so sauber zu verlassen, wie Sie ihn vorgefunden haben, damit sich auch in Zukunft noch viele Camper hier wohlfühlen können.

Buchbar ist der Platz direkt vor Ort, über die auf den Schildern zu scannenden QR-Codes oder direkt auf der Plattform "Nomady

  • Saison: ganzjährig
  • Stellplatz: 5 Stellplätze für Wohnmobile und Vans mit bis zu 8m Länge
  • Untergrund: Wiese
  • Gebühr: 15,00 € pro Tag. In der Stellplatzgebühr ist die Kurtaxe für max. 2 Personen enthalten. Wohnmobilübernachtungen sind melde- und kurtaxpflichtig. Bitte gehen Sie mit der Buchungsbestätigung zur Touristik Bad Wildbad, König-Karl-Straße 5. Sie erhalten dort Ihre KONUS Gästekarte.
  • Maximale Stellzeit: 3 Tage
  • Stromanschluss: nicht vorhanden 
  • Ver- und Entsorgungsstation: Bitte beachten Sie, dass es hier keine zusätzliche Infrastruktur gibt. Gerne können Sie aber am Wohnmobilstellplatz in der Kernerstraße 126, 75323 Bad Wildbad, (von Ihnen in 10 Minuten zu Fuß oder in 2 Minuten mit dem Auto zu erreichen) das Grauwasser entleeren, sowie frisches Wasser holen.
  • Lage: Am Ende des Kurparks: Zu erreichen ist der Platz von der Kernerstraße abbiegend auf die Ziegelhüttenstraße Richtung Sportplatz. Hier ist rechts eine scharfe Kehre, welche in einen schmalen Schotterweg führt. Für größere Fahrzeuge ist der Weg eher von unten kommend zu befahren, ansonsten wird darum gebeten, den Platz nur mit Fahrzeugen zu befahren, die eine gewisse Offroad-Gängigkeit mitbringen. 
  • Sonstiges: Hunde erlaubt. Der Platz ist nicht bewacht und rund um die Uhr anfahrbar.