Zum Menü

Parkmöglichkeiten für Sommerberg Besucher

Direkt auf dem Sommerberg stehen Ihnen in begrenzter Anzahl kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten bieten die 4 Parkhäuser in der Bad Wildbader Innenstadt. Bitte beachten Sie unbedingt das in der Stadt installierte Parkleitsystem!

Von den Parkplätzen in der Stadt ist der Baumwipfelpfad sowie der angrenzende Märchenweg wahlweise über einen Wanderweg oder ganz bequem und innerhalb kurzer Zeit mit der Sommerbergbahn zu erreichen.

Wer gern auch ein paar Minuten länger zu Fuß unterwegs ist, kann den Baumwipfelpfad-Besuch ganz entspannt vom etwas entfernter gelegenen, kostenfreien Parkplatz an den Bad Wildbader Sportanlagen beginnen (nahe dem Ortsausgang in Richtung Enzklösterle). Nach einem ca. 20-minütigem Spaziergang durch den Kurpark, einem der schönsten naturbelassenen (Kur-) Parks in Deutschland, erreichen Sie wahlweise einen der Wanderwege zum Sommerberg oder die Sommerbergbahn, mit der Sie Ihren Weg zum Pfad fortsetzen können. Ein Abstecher durch den Kurpark ist auch für Familien mit Kindern interessant - der Schwanensee lädt hier ebenso zum Entdecken ein, wie der Matsch-Spielplatz oder der große Abenteuerspielplatz "Räuberberg" mit der neu installierten 24m langen Rutsche, einer 25m langen Seilbahn, Kletterstieg, 4m Seilpyramide und 15 weiteren attraktiven Spielgeräten.

Parkplätze für Busse befinden sich hinter dem Bahnhof rechts in der Ladestraße. Die Zufahrt in die Ladestraße erfolgt wie die Zufahrt zum Parkhaus Stadtmitte. Ausstiegsmöglichkeiten für Reisegruppen gibt es am Bahnhof und in der Kernerstraße. Dort können die Busse jedoch nicht geparkt werden.