Zum Menü

Nordic Walking in und um Bad Wildbad

Genießen Sie die frische, klare Luft
Genießen Sie die frische, klare Luft

Aufwärm- oder Einsteigertouren, genussreiche Fitnesswege, anspruchsvolle und fordernde Strecken - unsere Tourenvorschläge sind sowohl für Anfänger als auch Profis geeignet. Die abwechslungsreichen Touren werden Naturliebhaber begeistern - stille Wälder, grüne Wiesenauen und atemberaubende Ausblicke warten auf Sie. Einsteigern und Rehapatienten bietet der Kurpark ein ideales Laufterrain. Wir haben zehn Nordic Walking Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Sie zusammengestellt, die sich im Winter übrigens auch gut zum Schneeschuhwandern eignen.

Bad Wildbad Sommerbergtour (4 km)

Aufwärm- oder Einsteiger-Tour von der Bergstation der Sommerbergbahn zur 5-Bäume-Hütte und über den Auchhalder Kopf wieder zurück. Schöne Ausblicke auf dem letzten Tourdrittel auf Bad Wildbad. Leicht erreichbar über die Sommerbergbahn.

  • Start und Ziel: Kreuzungsbereich Emmaweg / Peter-Liebig-Weg nahe der Rodelhütte auf dem Sommerberg
  • Gesamtanstieg: 75 m

Bike-Park-Tour (7,7 km)

Genussreiche Fitnesstour auf gut ausgebauten Wegen mit nur mäßigen Anstiegen im schattenreichen Mischwald. Spannender Abschluss mit Überquerung der Bike-Park Downhill-Strecke - Vorsicht, die Biker haben Vorfahrt.

  • Start und Ziel: Kreuzungsbereich Emmaweg / Peter-Liebig-Weg nahe der Rodelhütte auf dem Sommerberg
  • Gesamtanstieg: 129 m

Tour de Wendenstein (11 km)

Eine fordernde Tour für gute Techniker um den kleinen und großen Wendenstein. Mehrere Rastplätze und Schutzhütten bieten die Möglichkeit zu gelegentlichen Boxenstopps. Längere schattige Abschnitte sorgen auch an heißen Sommertagen für absoluten Walking-Genuss. Für wahre Langstreckenläufer besteht ab der 5-Bäume-Hütte eine beschilderte Verbindung zu den Walking-Strecken im Kurpark bzw. zurück nach Bad Wildbad.

  • Start und Ziel: Kreuzungsbereich Emmaweg/Peter-Liebig-Weg nahe der Rodelhütte auf dem Sommerberg.
  • Gesamtanstieg: 212 m

Kurpark-Schnuppertour (1,6 km)

Kurze und leichte Einsteiger- oder Reha-Tour auf den hervorragend ausgebauten Spazierwegen im wunderschönen Bad Wildbader Kurpark. Ideal für die ersten Walking-Schritte und perfekt erreichbar mit der Stadtbahn.

  • Start und Ziel: Kurparkeingang nach der Geschäftszeile
  • Gesamtanstieg: 51 m

Kurpark-Fitnesstour (2,8 km)

Die leichte Nordic-Walking-Tour zum Geniessen führt Sie durch den herrlich angelegten Bad Wildbader Kurpark. Die Tour durchquert den Park zweimal auf unterschiedlichen Höhenniveaus und eröffnet dem Walker einen schönen Überblick über das hier Gebotene. Ein kleiner Geheimtipp, der sich durch die gut ausgebauten Wege auch bei schlechtem Wetter problemlos bewältigen lässt.

  • Start und Ziel: Kurparkeingang nach der Geschäftszeile
  • Gesamtanstieg: 61 m

Aichelberg-Tour (3,6 km)

Kleine Einsteigerrunde, die als Nordic-Walking-Strecke wenig Anforderungen an die Kondition stellt. Größere Abschnitte verlaufen auf schmalen, unbefestigten Wegen. Daher ist Trittsicherheit erforderlich.

  • Start und Ziel: Ortsrand Aichelberg/Sportplatz
  • Gesamtanstieg: 77 m

Kurze Meistern-Tour (5,5 km)

Mittelschwere Tour für Naturliebhaber durch einsame Wälder. Als Schneeschuh-Tour ist schon etwas Kondition gefragt, als Nordic-Walking-Tour ist Trittsicherheit erforderlich.

  • Start und Ziel: Ortsrand Aichelberg/Sportplatz oder Hünerberg
  • Gesamtanstieg: 104 m

Lange Meistern-Tour (8,4 - 9,1 km)

Anspruchsvolle Strecke für geübte Läufer durch schattige, stille Waldgebiete. Die  abwechslungsreiche Tour über Höhen und durch Täler bietet dem Naturliebhaber ein breites Spektrum und auch geübten Läufern ausreichend Herausforderung.

  • Start und Ziel: Aichelberg/Sportplatz, alternativ Hünerberg oder Meister
  • Gesamtanstieg: 175 - 214 m

Sprollenwasen-Tour (4 km)

Schöne Rundtour für Genießer und Nordic-Walking-Einsteiger auf meist breiten, einfach zu begehenden Wegen ins Kegelbachtal. Schöne Aussichten wechseln ab mit Routenabschnitten durch kühle Wälder.

  • Start und Ziel: Ortsmitte Sprollenhaus/Schulhaus
  • Gesamtanstieg: 115 m

Kälbermühle-Tour (7,8 km)

Anspruchsvolle und überaus abwechslungsreiche Tour mit einem Abstieg, der gute Trittsicherheit erfordert. Die vorgegebene Gehrichtung eröffnet schöne Ausblicke ins Tal der Enz. Verschiedene Einkehrmöglichkeiten lassen die Anstrengungen vergessen.

  • Start und Ziel: Ortsmite Sprollenhaus/Schulhaus
  • Gesamtanstieg: 223 m