Zum Menü

Rundwanderung Wildbad - Kaltenbronn (Wildbad-Spur)

Hütte im Schnee
Hütte im Schnee

Die Rundloipe führt Sie auf 22 km in einer Höhe von 750 - 990 m vom Sommerberg auf den Kaltenbronn durch die abwechslungsreiche Winterlandschaft. Atemberaubende Ausblicke und stille Waldlichtungen wechseln sich ab. Die Tour ist auch für Anfänger gut zu bewältigen, setzt aber etwas Kondition voraus.

Den Einstieg in die Sommerbergloipe finden Sie nahe der Bergstation und folgen der Spur geradeaus bis zu "Fünf Bäumen".

Danach fahren Sie zunächst den grünen runden Schildern des Skifernwanderweges und anschließend der Beschilderung des Mittelweges (rote Raute mit weißem Balken) nach. Sie gelangen so zunächst zur Grünhütte. Das beliebte Ausflugsziel ist nicht nur für seine leckeren Heidelbeerpfannkuchen berühmt - wer eine Stärkung braucht, dem sein eine Einkehr hier empfohlen.

Die Beschilderung des Mittelweges führt Sie nun vorbei an der Weißensteinhütte durch das Hochmoor mit dem Wildsee. Diese einzigartige Landschaft, entstanden nach der letzten Eiszeit vor 10.000 Jahren, ist Heimat für viele seltene Pflanzen und Tiere.

Am Kaltenbronn angekommen haben Sie im Hotel Sarbacher erneut Gelegenheit zur Einkehr, bevor Sie Ihren Rückweg antreten. Wer noch etwas weiter laufen möchte, kann den Anschluss an die Rundloipe Kaltenbronn-Teufelsmühle (12,3km), die Kaltenbachhöhenloipe (21,5km) oder die Zugangsloipe nach Enzklösterle nehmen oder aber dem Skifernwanderweg in Richtung Dobel folgen.

Empfehlenswert ist auch ein Besuch im Infozentrum Kaltenbronn, das interaktiv und auf sehr anschauliche und unterhaltsame Weise über den Naturpark und dessen Besonderheiten informiert. 

Denjenigen, die sich zur Rückkehr auf den Sommerberg entscheiden, erwarten dort erneut verschiedene Möglichkeiten, einzukehren und den Tag mit einer Stärkung oder einem heißen Getränk ausklingen zu lassen.