Zum Menü

Palais Thermal - Eintauchen in eine andere Welt

Palais Thermal
Palais Thermal

Bade-Märchen werden wahr ... Die klassizistische Fassade des Graf-Eberhard-Bades erscheint schlicht im Verhältnis zu dem, was sie verbirgt. Denn hinter diesen florentinischen Sandsteinmauern entfaltet sich eine orientalische Badepracht, die auf unserem Kontinent wohl einmalig sein dürfte.

Mit enormem finanziellen, planerischen und künstlerischen Aufwand wurde aus dem denkmalgeschützten Gebäude, das was es einmal war - eine luxuriöse Badelandschaft, ein Traum aus 1001 Nacht. Ein Wellnesstempel der Orient und Okzident verbindet. 

Damit gelang auch eine grandiose architektonische Leistung, eine Symbiose zwischen unumgänglicher, moderner Formgebung mit einem Ambiente nostalgischen Zuschnitts. Die Maurische Halle, die Fürstenbäder, das Große Herrenbad, in dem die Nachbildung der Venus des dänischen Bildhauers Bert Thorwaldsen steht, und vor allem die exklusive Saunalandschaft sind ein Teil des wundervollen Rahmens für gesunde Tage. Das Palais Thermal kann innerhalb einer Führung alle zwei Wochen Mittwochvormittags besichtigt werden.