Zum Menü

Wandern auf dem Schwarzwald Mittelweg

Wandern auf dem Schwarzwald Mittelweg
Wandern auf dem Schwarzwald Mittelweg

Der Mittelweg ist eine Nord-Süd-Fernwanderstrecke durch den Schwarzwald von Pforzheim nach Waldshut. Der ca. 230 km lange Höhenweg wurde im Jahr 1903 angelegt und wird seither vom Schwarzwaldverein gepflegt und betreut. Sein Wegzeichen ist eine rote Raute mit weißem Balken auf weißem Grund.

Von Pforzheim aus führt die Wegstrecke zunächst auf das Plateau zwischen Enz- und Nagoldtal. In Calmbach wird mit dem Wanderheim der Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe Calmbach die erste Übernachtungsmöglichkeit erreicht. Über Wildbad, vorbei an den Hochmooren des Nordschwarzwalds, geht es nach Freudenstadt und weiter durch den Mittleren Schwarzwald über den Fohrenbühl und St. Georgen zum Hochfirst.

Im Südschwarzwald geht der Mittelweg durch die Täler von Schwarza und Schlücht (westliche Route) und Mettma (östliche Route) und erreicht den Hochrhein bei Waldshut.

Detaillierte Streckeninformationen und Kartenmaterial finden Sie auf den Internetseiten des Schwarzwaldvereins (Fernwanderwege - Mittelweg).