Zum Menü

Skifernwanderweg Nordschwarzwald

Skifernwanderweg im winterlichen Nordschwarzwald
Skifernwanderweg im winterlichen Nordschwarzwald

Ein Tipp für alle Skilangläufer, die im Winter das besondere Erlebnis suchen und die Natur genießen möchten: der Skifernwanderweg Nordschwarzwald. Dieser Weg vernetzt die örtlichen Rundloipen im Bereich zwischen Pforzheim und Alpirsbach. Einstiege gibt es zum Beispiel in Dobel, Bad Wildbad oder Schömberg. In Besenfeld treffen die drei Routenvarianten zusammen.

Eine weiterer Zweig des Skifernwanderweges beginnt bei der Roten Lache und führt über den Ruhestein und den Kniebis bis Alpirsbach. Die Etappenlängen sind unterschiedlich zwischen 14 und 70 km. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei mittel bis schwer.

Die Markierungen des Skifernwanderweges sind orange, Rücklaufspuren und Varianten sind grün markiert. Eine individuelle Gestaltung von Tagestouren durch Rücklauf zum Ausgangspunkt oder das Einbeziehen örtlicher Loipen ist möglich.

Für die Benutzung des Skifernwanderweges und der Loipen im Nördlichen Schwarzwald kann, als freiwillige Spende, eine Tages- oder Jahresplakette erworben werden, Verkaufspunkte sind. z.B. in Kaltenbronn und im Langlaufcenter Herrenwies.