Zum Menü

Stadtführung - Das königliche Wildbad

König Wilhelm I.
König Wilhelm I.

König Wilhelm I. nimmt Sie mit in eine Zeit, die geprägt ist von adligen Gästen, vom Sehen und Gesehenwerden, von langwierigen Anreisen und von diversen Vergnügungen während des Aufenthaltes. Mit Wilhelm I. von Württemberg auf Entdeckungstour durch den Kurort - eine Stadtführung der besonderen Art.

Wildbad um 1860: Stolz ist der König auf "sein" Wildbad, eines der bekanntesten Bäder Mitteleuropas. Viel Geld investiert der Staat in den Neubau des Kurzentrums, u. a. ins Badhotel und ins Badegebäude (heute Palais Thermal). Maßgeblicher Architekt ist Nikolaus von Thouret.

Die Stadt stellt sich auf die Kurgäste ein. Kaum ein Neubau wird begonnen, ohne dass er die Möglichkeit bietet, Logiergäste aufzunehmen. In den großen Hotels verkehren hochrangige Persönlichkeiten aus aller Herren Länder - erwähnt seien Zarinmutter Alexandra Feodorowna und der Komponist Gioachino Rossini.

Gruppen können sich  bei der Touristik Bad Wildbad (Tel. 07081 10280) anmelden.

Für Gruppen haben wir auch spezielle Angebote im Bereich klassischer Stadtführungen. Diese können in der Dauer und im Inhalt gerne auf Ihre Wünsche und Interessen abgestimmt werden. Fragen Sie uns: Tel. 07081 10280!