Zum Menü

Bad Wildbad Report 2021

Der Bad Wildbad Report 2021
Der Bad Wildbad Report 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

beim Neujahrsempfang im Januar 2020 zog ich in meiner Rede einen Vergleich zu den „Goldenen 1920er“ Jahren. Damals sprachen manche von einem „Tanz auf dem Vulkan“, weil sich die Weltwirtschaftskrise bereits andeutete und das Land in den Zweiten Weltkrieg steuerte.
100 Jahre später schienen die Voraussetzungen für „Goldene 2020er“ viel besser. Dass wir nur wenige Wochen später in die größte Krise steuern, die das Land seit dem Zweiten Weltkrieg je gesehen hat, hätte zu diesem Zeitpunkt kaum jemand erahnt.

Und trotzdem haben wir im Jahr 2020 viel erreicht. Der Ausbau unseres Glasfasernetzes kam mit großen Schritten voran. Die Mensa mit Bewegungsräumen an der Fünf-Täler-Schule in der Jahnstraße wurde pünktlich fertiggestellt. Die Sanierung des Schulgebäudes an der Höfener Straße wurde vorbereitet. Der zweite Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt in Aichel - berg wurde begonnen. Die Planung für eine Neubebauung des Wernerheimareals wurde vorgestellt. Die Stadt wird das Försterberg-Areal erwerben und neu entwickeln. Der Bahnhof wird saniert, das ehemalige Hotel Valsana soll ein Familienhotel werden.

Mit der Sendung „Stadt – Land – Quiz“ des SWR-Fernsehens stand Bad Wildbad im Fokus der Öffentlichkeit. Hansy Vogt schwärmte in der Sendung „Herbst aktiv“ vom Waldbaden in unserem Waldbade - zimmer. „SWR1 Pfännle“ mit kulinarischen Ständen und Show - bühne fiel zwar Corona zum Opfer, berichtet wurde aber trotzdem. 

Für die Betriebe, die Unternehmen und viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in unserer Stadt war das Jahr 2020 ein hartes Jahr. Trotz vielfältiger Unterstützungsprogramme von Bund und Land treibt viele die Sorge um ihre Zukunft um.

Dieser Bad Wildbad Report ist außergewöhnlich: Beschreibt er doch ein nie dagewesenes Jahr mit allen Hiobsbotschaften der Corona-Pandemie, aber auch mit allen Lichtblicken, die Hoffnung machen. Hoffnung auf Normalität, die wir uns für das Jahr 2021 so sehr wünschen.

Ich freue mich auf Ideen, Anregungen und Kritik. 
Wenden Sie sich gerne direkt an mich: 
klaus.mack@bad-wildbad.de 
Facebook: Klaus Mack 

Ihr Klaus Mack Bürgermeister