Zum Menü

"Souvenirs erzählen Geschichten" Sonderausstellung im Heimat- und Flößermuseum Calmbach - wird aus aktuellen Gründen zunächst nicht gezeigt!

Datum:

So, 29.03.2020 - Di, 28.07.2020

Ort:

Heimat- und Flößermuseum Calmbach
Bergstr. 1
75323 Bad Wildbad

Ab dem 29. März 2020 plante der Heimat- und Geschichtsverein Oberes Enztal e.V. im Museum die Ausstellung "Souvenirs erzählen Geschichten" zu präsentieren.

Aus aktuellen Gründen wird diese Ausstellung zunächst nicht gezeigt, das Museum hat zudem bis auf weiteres geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ein Souvenir ist ein Gegenstand, der als Erinnerung an ein bestimmtes Ereignis, einen Ort oder eine Person käuflich erworben oder mitgenommen und zuhause aufbewahrt wird. Das Wort stammt aus dem Französischen und bedeutet Erinnerung/Andenken. Häufig handelt es sich um etwas Landes- oder Ortstypisches. In Wildbad gab es schon im 16. Jahrhundert Souvenirs - kleine Kästchen aus Holz, bemalt mit Temperamalerei auf Wismutgrund. Zu den Souvenirs aus Wildbad gehören natürlich auch Tassen und Gläser, Stiche und Fotos, Ansichtskarten und Stocknägel und vieles andere mehr. Souvenirs können wahre Geschichten erzählen ...

 

Ansprechpartnerin fürs Museum (auch für Buchungen von Führungen):
Dr. Marina Lahmann, Rathaus Wildbad
Tel. 07081 930-112 (Mo-Fr 8:00 bis 12:30 Uhr, Mo 14:00 bis 16:00 Uhr, Do 14:00 bis 18:00 Uhr)
m.lahmann@bad-wildbad.de

Öffnungszeiten

Sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr
Gruppen auch werktags nach Vereinbarung