Zum Menü

Rossini-Festival 2019: Die drei Buckligen - I tre gobbi

Datum:

Sa, 13.07.2019

Uhrzeit:

19:40 - 21:10 Uhr

Ort:

Königl. Kurtheater

DIE DREI BUCKLIGEN – I TRE GOBBI
Salonoper nach Carlo Goldoni
Eine „reizende“ Dame Madame Vezzosa wickelt die Männer um den Finger, sie nimmt ihre drei
reichen Verehrer aus, spielt sie gegeneinander aus, schwindelt sie an und verhöhnt diese blind
verliebten Gecken als Bucklige. Aber wie es so ist: Wer mit einem Finger auf andere zeigt, zeigt mit
drei Fingern auf sich selbst… Zu guter Letzt findet sich eine salomonische Lösung. Madama nimmt
alle und keinen der Verehrer, sondern tanzt mit ihnen zusammen einen fröhlichen Schlusstanz. Nach
dem umwerfenden Erfolg der jugendlich-frischen Studentenoper Le cinesi – Die Chinesinnen von
Manuel García setzt die Akademie BelCanto wieder auf eine Komödie dieses Autors, dieses Mal mit
einem Libretto nach Carlo Goldoni und als Gastspiel aus Bologna. Für Wildbad hat Lorenzo Regazzo
einen kurzen Gastauftritt angekündigt… Die Semistage-Produktion von Jochen Schönleber ist zugleich
die moderne Erstaufführung dieser Komödie. Eigens dafür wurde eine Ausgabe erstellt – die dritte
Opernedition in diesem Jahr!!!
Musikalische Leitung Michele D‘Elia
Regie und Bühne Jochen Schönleber
Bild Simone