Zum Menü

Graffiti-Festival am Enztal-Gymnasium

Datum:

Mo, 16.07.2018 - Mo, 23.07.2018

Ort:

Enztal-Gymnasium
Paulinenstraße
75323 Bad Wildbad

Veranstalter:

Enztal-Gymnasium

Ein spannendes Experiment findet zwischen 16. und 23. Juli 2018 am Enztal-Gymnasium statt. Internationale Graffiti-Künstler gestalten eine Woche lang Wände auf dem Schulgelände. Thematisch orientieren sie sich dabei am Leitbild der Schule, insbesondere an den dort eingeforderten Werten wie Respekt und gegenseitige Achtung. Das Programm des Graffiti-Projekts gestaltet eine Gruppe des Seminarkurses 2018 der Schule im Rahmen des Unterrichts zum Thema Projektmanagement.

Für die Schülerinnen und Schüler werden Graffiti-Workshops angeboten. In diesen gestalten sie eigene Graffiti, die unter Anleitung der Künstler auf Leinwände aufgebracht werden. Außerdem soll im Vorfeld der Graffiti-Woche ein Wettbewerb unter den Schülern durchgeführt werden, in welchem sie sich konzeptuell mit der Thematik auseinandersetzen. Aber auch der organisatorische Rahmen des Projekts wird von den Schülerinnen und Schülern gestaltet. Hier gibt es über die Programmgestaltung hinaus vieles zu bedenken und zu tun, damit am Ende alles klappt: die Gestaltung von Flyern, Plakaten und mehrsprachigen Handouts für die Künstler, die Durchführung von Werbe- und Sponsoring-Maßnahmen, die Beschaffung von Material, die Vorbereitung des Schulgeländes für die Projektwoche und vieles mehr.

Beim traditionellen Schulfest des Enztal-Gymnasiums am 23. Juli sollen dann die Ergebnisse der Projektwoche in Anwesenheit der Künstler der Öffentlichkeit präsentiert werden.