Zum Menü

Festwochenende - 650 Jahre Überfall im Wildbad mit mittelalterlichen Spectakulum & Festumzug

Datum:

Fr, 26.05.2017 - So, 28.05.2017

Ort:

Kurpark
Kuranlagenallee
75323 Bad Wildbad

Veranstalter:

Stadt Bad Wildbad / Touristik

Das ganze Wochenende über können Sie den Mittelalter-Markt im Kurpark besuchen - der Eintritt ist frei und es wird viel Attraktives geboten - Stände, Shows, Feuerwerk - lassen Sie sich überraschen und feiern Sie mit uns!

Die Highlights

Freitag, 26.05.2017
17.30 Uhr - 24.00 Uhr Mittelaltermarkt mit Handwerker-Ständen und vielen kulinarischen Leckerbissen. 
19.30 Uhr Festakt auf dem Kurplatz mit szenischer Darstellung des Überfalls. 
Ab 23.00 Uhr Gaukler-Nacht im Kurpark mit Feuershows und Darbietungen um Gaukler Eichi, Max Gaudio, den Zauberer Shri Magada, Poeta Magica oder die Artistengruppe Anam Cara.

Samstag, 27.05.2017
12.00 Uhr - 23.00 Uhr Mittelaltermarkt mit Handwerker-Ständen und vielen kulinarischen Leckerbissen.
Zusätzlich zu den Ständen gibt es ein Ritterlager mit historischen Tänzen und Ritterkämpfen sowie Darbietungen der verschiedenen Künstler (Gaukler Eichi, Max Gaudio, Zauberer Shri Magada, Poeta Magica, Versipelia , Artistengruppe Anam Cara). 
Ab 20.00 Uhr Konzert mit der Gruppe „Gavotte – Lieder und Tänze der Zeiten“ auf dem Mittelalter-Markt (Eintritt frei).
Ab 22.00 Uhr großes Abschluss-Spektakel mit allen Künstlern und einem tollen Feuerfinale.

Sonntag, 28.05.2017
10.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der ev. Stadtkirche.
11.00 - 19.00 Uhr Mittelaltermarkt, Konzert mit der Gruppe „Poeta Magica“.
Reiches Musikprogramm und Darbietungen von Zauberern, Gauklern und Tänzern.
13.30 Uhr Festumzug durch die Innenstadt zum Kurpark.
Ab 18.00 Uhr beschließen ein großes Abschluss-Spektakel mit allen Künstlern und eine Feuershow drei Tage Mittelalter-Markt.

Festakt (26.05., 19:30 Uhr)

Nach Begrüßung der Festgäste und einer kurzen historischen Einführung stellt die Freie Ritterschaft Baden den „Überfall im Wildbad“ szenisch dar – vom friedlichen Bad des Grafen im wohlig-warmen Wasser bis zu seiner hastigen Flucht.

Jubiläums-Festumzug (28.05., 13:30 Uhr)

Über 30 Gruppen ziehen durch die Innenstadt und lassen das Mittelalter, Graf Eberhard und die Badetradition ein wenig aufleben. Ab der Paulinenstraße über die König-Karl-Str. bis hinein in den Kurpark und zum Mittelalter-Markt schlängelt sich der Umzug mit Musikgruppen, mittelalterlichen Gewändern und phantasievollen Interpretationen des Jubiläumsthemas.

Der Mittelaltermarkt (26. - 28.05.)

Erleben & Staunen
Erleben Sie jahrhunderte alte Handwerkstradition in der Vorführung: Zinngießerei, Kupferschmiede, Seilerei mit und für Kinder, Filzerei mit Kindern, Speckstein schleifen für Kinder, Schmiede, Pfotenschmuck, Schmieden mit Kindern, große historische Weberei, Blumenbinderin, Bierbrauerin mit Lagerleben, Löffelschnitzerei, Kerzen ziehen für Kinder, Sandsteinfiguren und Steine behauen für Kinder, Töpferei mit Vorführung, Schneiderei für Kinder und Erwachsene

Genießen
Lassen Sie sich verwöhnen von unseren Gastronomen auf dem Markt: Große Taverne, Grill mit Mutzbraten, Holzofenbäckerei, Schupfnudel & Crepe, kleine Taverne an der Enz, Waffeldrachen, Confiserie, Medival mit Kaffeeausschank, Knobibrot und Burgtaler, Dattelschlepper (Trockenfrüchte und Nüsse), Zuckerbäckerei, Likörträume, Met-Alex.

Einkaufen & Entdecken
Handwerkskunst zum Mitnehmen: Pan Om Spilosoph, Lederwaren, handwerkliche Seifenherstellung, Kinderspielzeug / Rüstkammer, Silberstreif Schmuck und Filz, Geschmiedete Messer und Scheren, Rebenkunst, Steinzauber, Schmuck, Schäferei mit Schafen und Handel, Pilgerschutz Frater Bernhardi, Silberhof Blätterschmuck und Vesperbrettle, Kerzen, Kräuter und Gewürze.

Noch mehr Abwechslung
Riesenrad aus Holz von Hand betrieben, Bogenschießen, Eier knacken, Mäuse Roulette