Zum Menü

Clara Schumann Wochenende - "Es war als hätt der Himmel, die Erde still geküsst" - Liederabend mit Raphaela Stürmer, Sopran & Hsu-Chen Su, Klavier.

Datum:

Sa, 26.08.2017

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Forum König-Karls-Bad
König-Karl-Str. 1
75323 Bad Wildbad

Veranstalter:

Stadt und Touristik Bad Wildbad

Die beiden Musikerinnen beleuchten in ihrem poetisch musikalischen Programm  die zauber-haften Liebesfreuden warmer Sommerabende und tauchen ein in die romantische Naturwelt lauer Nächte mit ihren Feen und Hexen – und das anhand der wundervollen Musik von Clara und Robert Schumann, aber auch ihnen nahestehender Musiker wie Johannes Brahms und Pauline Garcia-Viardot. Neben Gedichten des Schwäbischen Dichterkreises wie Kerner, Uhland und Mörike gesellen sich auch solche von Eichendorff und Heine und eröffnen einen vielfarbigen Reigen an Stimmungen und Gefühlslagen, über Melancholie, Schwärmerei und Sehnsucht bis hin zu Witz, Drama, Verführung oder einfach nur ausgelassener Heiterkeit. Die Musikerinnen wollen ihr Publikum auf eine spannende, abwechslungsreiche und zum Nachdenken anregende lyrisch-musikalische Reise entführen.

Raphaela Stürmer wurde 1981 in Aufhausen bei Heidenheim geboren. Von 2004 bis 2010 studierte sie Gesang an der Musikhochschule Karlsruhe. Während ihres Studiums befasste sie sich neben dem Operngesang auch mit zeitgenössischer Musik. Sie war Stipendiatin der „Richard-Wagner-Gesellschaft" und der Yehudi-Menuhin-Stiftung. Im Rahmen ihrer Konzerttätigkeit widmet sich Raphaela Stürmer neben dem Deutschen Lied auch dem französischen Chanson.

Die taiwanesische Pianistin Hsu-Chen Su lebt seit 2004 in Deutschland. Sie studierte Klaviersolo an der Musikhochschulen Weimar und Karlsruhe. Sie tritt bei Kammerkonzerten und Liederabenden in Deutschland und dem benachbarten Ausland auf und war Gast bei Festivals wie dem Rheingau Musikfestival oder dem Davos Festival. Seit April 2017 ist Hsu-Chen Su als Dozentin für Korrepetition an der Musikhochschule Trossingen tätig.

Eintritt: 10,- € , ermäßigt: 8,- € / Abendkasse ab 18.45 Uhr