Zum Menü

Buchvorstellung: „Wir waren froh, als es vorbei war“ – die Ausgrenzung der Verfolgung von Juden im Kreis Calw zwischen 1933-1945. Referent: Gabriel Stängle

Datum:

Do, 19.04.2018

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Forum KönigKkarls-Bad (VHS-Raum)
König-Karl-Str. 1
75323 Bad Wildbad

Das Buch ist das Ergebnis einer intensiven zweijährigen Forschungsarbeit der Schüler Jeremias Viehweg, Fabian Gote, Sebastian Röhrle, Kevin Schmidt und Pascal Grimm und ihren Geschichtslehrer Gabriel Stängle an der Christiane-Herzog-Realschule Nagold. Die Autoren zeigen, was gesellschaftliche Ausgrenzung und Verfolgung von Juden im Kreis Calw zur damaligen Zeit bedeutet. Dabei zeigen sie die Schicksale der betroffenen Personen auf. Die Arbeit wurde beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2014/15 als „Landessieger Baden-Württemberg“ ausgezeichnet. Eintritt frei.  In Kooperation mit: VHS Calw und der Projektgruppe „Spurensuche jüdischen Lebens in Bad Wildbad“