Zum Menü

Aus dem Alltag gläubiger Juden. Referent: Andrew Hilkowitz, Dialogbeauftragter der Jüdischen Gemeinde Pforzheim

Datum:

So, 18.11.2018

Uhrzeit:

15:00 - 16:30 Uhr

Ort:

Praxis für Spontansprache Dr. Gabriele Scharf-Mayer
Wilhelmstr. 94
75323 Bad Wildbad

Veranstalter:

Projektgruppe "Spuren jüdischen Lebens in Bad Wildbad"

Shabbat - ist das freitags oder samstags? An welche Regeln halten sich jüdische Mitbürger an diesem Tag? Wie sieht ihr alltägliches Leben aus? Welche Feste feiern sie sonst?

Über das Leben von gläubigen Juden ist den meisten Nicht-Juden wenig bekannt. Oftmals mischen sich Halbwissen und zugeschriebene Eigenschaften in unseren Köpfen. Der Vortrag von Andrew Hilkowitz, Dialogbeauftragter der Jüdischen Gemeinde und der Synagoge Pforzheim, will informieren, Dinge zurechtrücken und Gelegenheit für Nachfragen bieten.

Eintritt frei - Spende erwünscht

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, um Anmeldung bei Dr. Marina Lahmann, Tel. 07081/930-112, m.lahmann@bad-wildbad.de wird gebeten.

Die Projektgruppe "Spuren jüdischen Lebens in Bad Wildbad" besteht aus Ev. Kirchengemeinde Bad Wildbad, Stadt Bad Wildbad (Stadtarchiv), vhs Calw, Menschen Miteinander/Interkultureller Garten Oberes Enztal e.V., Enztal-Gymnasium Bad Wildbad, Heimat- und Geschichtsverein Oberes Enztal e.V.