Zum Menü

Stadtbahn (S6)

Mit der Bahn direkt bis ins Bad Wildbader Zentrum.
Mit der Bahn direkt bis ins Bad Wildbader Zentrum.

Mit der Stadtbahnlinie S6, deren Endhaltestelle direkt am Kurpark liegt, können Bahnfahrgäste markante Einrichtungen wie das Palais Thermal oder die Sommerbergbahn direkt erreichen. Es existieren regelmäßige Direktverbindungen von Karlsruhe nach Bad Wildbad, alle zwei Stunden fährt die Stadtbahn umsteigefrei zwischen der Kurstadt und der Fächerstadt. Samstags gibt es mit dem Enztal-Express sogar schnelle Direktverbindungen zum Karlsruher Hauptbahnhof mit guten Anschlüssen zu den Fernzügen der Deutschen Bahn.

Darüber hinaus fahren seit Einführung der Stadtbahn einzelne direkte Züge über Pforzheim hinaus bis Bietigheim-Bissingen. Auch nach einem Theaterbesuch, einem Stadtbummel oder einer Kneipentour durch Pforzheim gibt es an allen Wochentagen um 0.17 Uhr noch eine Heimfahrmöglichkeit ins Enztal.

Dank der Integration der gesamten Schienenstrecke in den Verkehrsverbund Pforzheim Enzkreis (VPE) kann man mit einer Fahrkarte sowohl die Stadtbahn als auch die Pforzheimer Stadtbusse oder die Regionalbusse weiter Richtung Maulbronn oder Bretten benutzen. Für Fahrten in das Netz des Karlsruher Verkehrsverbundes gibt es das Tarifangebot RegioX. Diese Karte ist als solo-Version für eine Person zum Preis von 11,- Euro oder als plus-Ticket für Kleingruppen mit bis zu fünf Personen zum Preis von 16,50 Euro erhältlich. Mit der RegioX-Karte kann man 24 Stunden lang ab Entwertung sämtliche Bahnen und Busse im gesamten Netz des Karlsruher Verkehrsverbundes benutzen - beispielsweise für eine Fahrt nach Wissembourg im Elsass oder nach Edenkoben an der Pfälzischen Weinstraße.