Zum Menü

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

In den Räumen der ehemaligen Kurklinik an der Bad Wildbader Bätznerstraße befindet sich jetzt die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Baden-Württemberg. Die Landesakademie führt an drei Standorten landesweit ausgeschriebene Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer durch. Sie dient der beruflichen Fort- und Weiterbildung von pädagogischem Personal im fachlichen Zuständigkeitsbereich des Kultusministeriums. 

Dazu zählt die Gestaltung und Durchführung von Fortbildungsangeboten:

  • im Bereich Personalentwicklung für pädagogisches Leitungspersonal sowie für Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben im schulischen Bereich
  • im Bereich der schulartübergreifenden und schulartspezifischen pädagogischen und pädagogisch-psychologischen Fortbildung
  • im Bereich der schulartübergreifenden und schulartspezifischen fachlichen und didaktisch-methodischen Fortbildung
  • im Bereich der Schulentwicklung und Schulberatung

Standort Bad Wildbad

Nicht nur mit einer Feierstunde, sondern mit einem ganzen Festtag erfolgte am 22.02.2008 die Übergabe des umgebauten, sanierten und modernisierten landeseigenen Gebäudes der ehemaligen Kurklinik an der Bätznerstraße an die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen.

Rund vier Millionen Euro ließ sich das Land Baden-Württemberg die über zehn Monate hinweg gelaufene Baumaßnahme kosten, von der sich die Stadt Bad Wildbad bei bis zu 12 000 Akademiebesuchern jährlich eine Zunahme ihrer Übernachtungszahlen von bis zu 25 000 erhofft.

Die Entscheidung, die ehemalige Kurklinik einer anderen Nutzung zuzuführen, war im Jahr 2004 gefallen. Als ästhetisch und funktional überzeugend bezeichnete Kultusminister Helmut Rau MdL (CDU) das Akademiegebäude. Er war ebenso wie Ministerialdirigent Thomas Knödler vom baden-württembergischen Finanzministerium zur feierlichen Übergabe nach Bad Wildbad gekommen. Die unter Auflösung der bisherigen Standorte Calw und Donaueschingen jetzt in Bad Wildbad konzentrierte Lehrer-Fortbildungsakademie verfügt auf einer Nutzfläche von fünftausend Quadratmetern und etwa 120 Gäste-Zimmer, womit mehrere Fortbildungsveranstaltungen gleichzeitig abgewickelt werden können.

Von Calw nach Bad Wildbad umgezogen ist zusammen mit der Landesakademie auch die private, staatlich anerkannte Hochschule für Künstlerische Therapien und Kreativpädagogik, womit die Kurstadt auch eine Hochschul-Stadt wurde.

Medienausstattung

Für Ihre Veranstaltungen in der Landesakademie Bad Wildbad werden derzeit 2 Hörsäle und 4 Gruppenräume in unterschiedlicher Größe angeboten.

Tagungstechnik

Grundausstattung der Seminarräume:

  • Wandtafel
  • Projektions-Leinwand
  • Pinwände
  • Flipchartständer
  • Tageslicht-Projektor

Zusätzliche Medien und Instrumente:

  • Diaprojektor
  • Fernseher
  • Videorecorder
  • DVD-Player
  • Videokamera
  • Digital-Kamera
  • Kassettenrecorder mit CD-Player
  • Moderations-Koffer
  • Präsenter
  • Beamer zur Projektion von TV oder PC-Formaten
  • Multimedia-Computer
  • Internet-Zugang
  • Musikinstrumente wie Konzertflügel, Gitarre oder Klangstäbe

Weitere Angebote:

  • Telefon
  • Fax-Gerät
  • Kopiermöglichkeit
  • Trennwände

nicht aufgeführte Technik besorgen wir Ihnen auf Anfrage.

Anschrift

Baetznerstraße 92
75323 Bad Wildbad
Tel: 07081 9259-0
Fax: 07081 9259-10
poststelle@aka-wb.kv.bwl.de