Zum Menü

Landesregierung ändert die Corona-Verordnung Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

Die schon jetzt hohe Auslastung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Land und der Umstand, dass eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr gewährleistet werden kann, machen zusätzliche Maßnahmen zur flächendeckenden Reduzierung des Infektionsgeschehens und zur Abwehr einer akuten Gefahrenlage erforderlich. Die Landesregierung reagiert und passt die Corona-Verordnung auf die aktuelle, besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg an.

Die neue Corona-Verordnung wurde am 1. November 2020 veröffentlicht. Die neuen Regelungen gelten ab dem 2. November 2020 und sind befristet bis zum 30. November 2020. Wesentliches Ziel der neuen Regelungen ist es, die Infektionszahlen wirksam zu senken. Dies gelingt uns dann, wenn wir unsere persönlichen Kontakte reduzieren und auf das notwendige Mindestmaß beschränken. Die wesentlichen Maßnahmen sind in § 1a Befristete Maßnahmen zur Abwendung einer akuten Gesundheitsnotlage der aktuellen Corona-Verordnung geregelt. Die aktuelle Corona-Verordnung finden Sie auf der Internetseite der Landesregierung unter www.baden-wuerttemberg.de/corona-verordnung. Dort erhalten Sie auch eine Übersicht, die die wichtigsten Regelungen für das alltägliche Leben zusammenfasst. Bitte machen Sie sich mit den neuen Regelungen der ab dem 2. November 2020 geltenden Corona-Verordnung vertraut und helfen Sie mit Ihrem Verhalten mit, die Corona-Pandemie einzudämmen.

+++ Denken Sie dran: In der Öffentlichkeit ist, wo immer möglich, zu anderen Personen ein Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten. Es gilt in verschiedenen Bereichen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

+++ Helfen Sie mit! Bitte tragen Sie mit einem verantwortungsbewussten Verhalten zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Durch Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand + Hygiene + Alltagsmaske) plus Lüften und Nutzen der Corona-Warn-App kann jede und jeder Einzelne maßgeblich zur Verringerung des Infektionsrisikos beitragen. Reduzieren Sie Ihre persönlichen Kontakte auf ein Minimum. Verzichten Sie auf private Reisen sowie Besuche.

+++ Die neue Rechtsverordnung finden Sie hier: www.baden-wuerttemberg.de/corona-verordnung