Zum Menü

66 weitere Corona-Fälle im Landkreis Calw

Im Landkreis Calw wurden am 15. Dezember 2020 66 neue Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) gemeldet.

Ferner wurden vier weitere in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehende Todesfälle aus dem Kreis Calw bekannt. Es handelt sich um drei Frauen aus Altensteig, Calw und Gechingen und einen Mann aus Nagold.

Im Vergleich zu der am 14. Dezember 2020 veröffentlichten Corona-Fallzahlmitteilung für den Kreis Calw hat sich insofern eine Veränderung ergeben, als ein bzgl. Wohnsitz in Klärung befindlicher Corona-Fall für die Gemeinde Egenhausen und ein weiterer in Klärung befindlicher Corona-Fall aufgrund Wohnsitzwechsel nicht mehr für die Corona-Statistik des Landkreises Calw zu berücksichtigen ist.

Die Neuinfektionsrate pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen für den Landkreis Calw wird mit dem COVID-19-Lagebericht des Landesgesundheitsamts veröffentlicht. Dieser ist voraussichtlich ab 18 Uhr unter

https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Fachinformationen/Infodienste_Newsletter/InfektNews/Seiten/Lagebericht_covid-19.aspx

abrufbar.

Aktuell befinden sich in den Kliniken im Landkreis Calw 48 Personen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden, in stationärer Behandlung – sechs davon auf der Intensivstation.

Die vollständige Pressemitteilung des Landratsamtes Calw steht nachfolgend zum Download bereit.
Stand: 15.12.2020, 16:00 Uhr