Zum Menü

La scala di seta – Die seidene Leiter

Fr. 9./16. Juli 2021, 20 Uhr, Do. 22. Juli 2021, 19.45 Uhr Luft- und Sonnenbad - Bei schlechterm Wetter in der Offenen Halle

Die bezaubernde Komödie um eine junge Frau, die Nacht für Nacht mithilfe einer seidenen Leiter ihren heimlichen Ehemann trifft, obwohl ihr Vormund einen anderen Bräutigam für sie ausersehen hat, ist eine der erfolgreichsten einaktigen Farse von Rossini.

Sie wird in diesem Jahr mit hochklassiger Besetzung für CD aufgezeichnet.

 

Mit dabei:

Claudia Urru, bereits zweimal in Pesaro in Hauptrollen zu erleben

Michele Angelini (Dorvil)

Emmanuel Franco (Germano)

Eugenio Di Lieto (Blansac)

Meagan Sill (Lucilla)

Remy Burnens (Dormont)

 

Das Philharmonische Orchester Krakau wird dirigiert von José Miguel Pérez Sierra.

Die Neuinszenierung ist von Stefania Bonfadelli. Dieses Team war schon 2019 bei Matilde di Shabran erfolgreich.

Zum ersten Mal wird das historische Luft- und Sonnenbad wieder genutzt. Und dies gleich für eine so schöne Premiere!

 

Einführungen finden 1,5 Stunden vor jeder Opernaufführung im Forum König-Karls-Bad statt.

 

Wichtiger Hinweis:

Das Wetter spielt bei einem Open-Air-Festival nicht selten eine bedeutende Rolle. Wir empfehlen regenfeste Kleidung, da auch bei leichtem Regen gespielt wird.

Die Adresse Kuranlagenallee 116 ist nicht sehr aussagekräftig. Hier ist ein Link zu google maps.

Am besten nutzen Sie das Parkhaus P 2 Vitaltherme, von dort können Sie in den Kurpark und am Rosengarten rechts abbiegen. Auf dem wunderschönen Hangweg kommen Sie in ca. 10 Minuten zum L+S. Auch von der Haltstelle Kurpark der S-Bahn oder vom P 4 kommen Sie in 12-15 Minuten an der Enz entlang auf einem schönen Spaziergang zum Spielort.

Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung in der Offenen Halle statt.