Zum Menü

Spielplan 2018

Hier finden Sie die ersten Informationen zum Festivalprogramm 2018.

12.-15 Juli AUFTAKT!

19.-29. Juli BELCANTO OPERA FESTIVAL

 

PETITE MESSE SOLENNELLE 12. und 24. Juli Turm des Baumwipfelpfads

Festivaleröffnung, eingeleitet von einer Uraufführung. Vorbehaltlich der Klärung organisatorischer Fragen. Es wird jedenfalls eine Ausweichvorstellung im Saal bei schlechtem Wetter angeboten.

 

L'EQUIVOCO STRAVAGANTE – Die verrückte Verwechslung Fr 13., Mi 18., So 22. und Do 26. Juli Königliches Kurtheater

Eine Wildbader „Hausoper“: Rossinis erste 2-aktige Oper von 1811, welcher wegen zu vieler Zweideutigkeiten und Unanständigkeiten bereits nach der dritten Aufführung verboten wurde. Jochen Schönleber führt bei diesem Gastspiel aus Russe/Bulgarien Regie.

 

LA CAMBIALE DI MATRIMONIO – Der Heiratswechsel Sa 14., Fr 20. und Fr 27. Juli Königliches Kurtheater

Lorenzo Regazzo führt Regie und wird auch auf der Bühne zu erleben sein.

 

MOÏSE – Moses Do 19., Mi 25. und Sa 28. Juli in der Trinkhalle

Rossinis monumentale französische Grande Opéra wird mit Jochen Schönleber als Regisseur und Bühnenbildner das Belcanto Opera Festival eröffnen. Wenn das Rote Meer über den Frevlern zusammenstürzt, kann das Publikum in 3D mitten drin sein.

 

ZELMIRA Sa 21. und Fr 27. Juli Trinkhalle

In Deutscher Erstaufführung. Die letzte Oper für Neapel und wohl sein größter Erfolg beim Gastspiel in Wien wird konzertant aufgeführt. Das monumentale Dramma per musica ZELMIRA wird für eine CD-Aufnahme mit Altmeister Gianluigi Gelmetti, dessen Dirigat 2017 in Wildbad bejubelt wurde, erklingen.

 

Festkonzert 30 Jahre ROSSINI IN WILDBAD Do 26. Juli Trinkhalle

Als Festkonzert zum Jubiläum wird ein weiteres Highlight der Festivalgeschichte neu einstudiert: LE NOZZE DI TETI E DI PELEO – Die Hochzeit von Thetis und Peleus. Die wunderbare große Hochzeitskantate wird von weiteren kostbaren Raritäten Rossinis eingeleitet.

 

ROSSINI&CO So 15., So 22. und Sa 28. Juli

Die beliebten Konzerte der Akademie Belcanto.