Zum Menü

Freundeskreis ROSSINI IN WILDBAD e.V.

Am 8.7.2005 wurde der Freundeskreis ROSSINI IN WILDBAD e.V. in Bad Wildbad gegründet. Unter Vorsitz von Landrat Hans-Werner Köblitz (Calw) hatten sich bereits im November 2004 anlässlich der unvergesslichen Cenerentola-Aufführung mit dem Top-Star Joyce DiDonato Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens entschlossen, eine unterstützende Institution für das Festival zu begründen.

Warum ein Freundeskreis?

ROSSINI IN WILDBAD ist eine zwar international renommierte, aber angesichts der Lage der öffentlichen Haushalte mit viel zu geringen öffentlichen Zuschüssen ausgestattete Einrichtung, die bereits viele Freunde hat. Diese Freunde können sich nun organisieren und gemeinsam ihre Stimme für das Festival erheben. Im Einzelfall kann der Freundeskreis konkrete Projekte auch finanziell unterstützen. Der Freundeskreis hat die Absicht, mit den thematisch verwandten Organisationen Förderverein Kurtheater e.V. und der Deutschen Rossini Gesellschaft konstruktiv zusammen zu arbeiten.

Was wird der Freundeskreis tun?

Der Verein entfaltet ein eigenes Vereinsleben. Er publiziert ein Mitteilungsblattes und führt alleine oder mit Partnern  öffentliche und geschlossene Veranstaltungen durch. Die Festivalleitung freut sich über die Initiative und ist bereit, den Mitgliedern verschiedene Vergünstigungen zu gewähren.

  • Mindestens einmal im Jahr findet eine exklusive Sonderveranstaltung eigens für Mitglieder des Freundeskreises statt
  • Fördermitglieder erhalten die Möglichkeit, im Rahmen einer Veranstaltung mit den jeweiligen Künstlern zusammenzutreffen.
  • Wir werden versuchen gemeinsame Exkursionen zu organisieren.
  • Mitglieder des Freundeskreises können bevorzugt für alle Veranstaltungen des Festivals buchen, was insbesondere beim Kurtheater mit seinen wenigen verfügbaren Plätzen ein bedeutender Vorteil ist.