Zum Menü

Vital Therme: Gesundheitszentrum

Kur, Heilmittel, Wellness und Thermen unter einem Dach ... Lindgrüne und pastellrote Farben umgeben den Besucher im neuen Gesundheitszentrum Vital Therme. Wo seit Jahrhunderten die gesundheitsfördernden Wirkungen des Wildbader Thermalwassers geschätzt werden, wurde nun eine Welt des Kurens eröffnet. Klein, aber fein präsentiert sich die Kurmittelabteilung in der Vital Therme Wildbad.

Die Menschen von heute werden immer älter - aber alt sein wollen sie nicht. Deshalb erkennen viele ihre Gesundheit als wichtigstes Gut an. Nicht nur bei den über 40-Jährigen steigt das Interesse an gesunder Ernährung, körperlicher Fitness sowie geistigem und sozialem  Wohlbefinden. Baden im Thermalwasser ist ideal, um ein positives Lebensgefühl zu erreichen. Die unterschiedlichen Aqua-Trainingsangebote steigern zudem Ausdauer, Kondition und Beweglichkeit des gesamten Körpers. Da sie in Gruppen stattfinden, sind Unterhaltung und Lebensfreude garantiert.

Die Mobilität unserer Gäste so lange wie möglich zu erhalten, bleibt Schwerpunkt all unserer Bemühungen, denn die Wildbader Bewegungstherapie - eine Kombination aus ärztlicher Kompetenz, Krankengymnastik und Behandlungen im Gesundheitszentrum der Vital Therme - ist bekannt für ihre Erfolge bei Rückenbeschwerden und Gelenkerkrankungen. Erkrankungen des Bewegungsapparates, Unfallfolgen, Sportverletzungen, Rheuma, Arthrose, Lähmungen, Wirbelsäulenveränderung, (Bandscheiben), Osteoporose, Haltungsschäden sind Teil der Krankheitsbilder, die in Bad Wildbad erfolgreich therapiert werden können. Das Gesundheitszentrum ist zugelassen zur Durchführung von ambulanten Kuren und als Erbringer von Heilmitteln, die der Arzt verordnen kann. Nahezu alle gesetzlichen Kassen übernehmen hierfür 90% der Kosten.

In der Vital Therme werden nicht nur ambulante Kuren und Heilmittel angeboten, sondern auch Wellness-Anwendungen zur Entspannung, Entschlackung und Pflege der Haut. Ein Dampfbad, Sauna mit Saunagarten, Solarien und Aqua-Fitness vervollständigen das Angebot. Ohne das Bad benutzen zu müssen, kann die Salz-Lounge bei Atemwegsproblemen und Hautirritationen besucht werden. Sie verspricht bei mehrmaliger Anwendung  Linderung der Beschwerden beispielsweise bei Asthma, chronischer Bronchitis oder Psoriasis und  Neurodermitis.

Gesundheitsanwendungen

... sind von Montag - Freitag erhältlich. Anwendungen sollten vorher reserviert werden. Reservierungen sind täglich möglich unter Tel. 07081 303-253 oder -275.

  • Medizinische Bäder  21 - 23 Euro
  • Kohlensäurebad  23 Euro
  • Groß- und Bindegewebsmassage  15,50 Euro
  • Heißluft  6 Euro
  • Unterwassermassage  25 Euro
  • Stangerbad  25 Euro
  • Natur-Fangobad  33,50 Euro
  • Bewegungsübungen in der Vital Therme 10 Euro (nicht an Sonn- und Feiertagen)

Diese Anwendungen sind anerkannte Heilmittel, welche vom Arzt verordnet werden können.

 Nicht verordnungsfähig ist die Salzlounge:  pro 50 minütige Sitzung:  9 Euro, 6 er Karte: 48 €.

Naturfango, Wellnessanwendungen

Tradition haben in Bad Wildbad die Naturfangobäder. Mit rund 45 Grad wird für jeden Gast ein komplett frischer Brei aus mineralstoffreichem gemahlenem Vulkanit-Gestein und Thermalwasser angerührt und auf den Körper aufgetragen. Nahezu schwerelos und druckstellenfrei liegt der Gast in einer Art Wasserbett, das Körpertemperatur hat. Durch das leichte Schwitzen  ziehen die Inhaltsstoffe des Naturfangos bis zu den Gelenken ein. Ein natürliches Heilmittel, das seit Jahrzehnten als Jungbrunnen gilt und zur Schmerzlinderung bei vielen Störungen des Bewegungsapparates eingesetzt wird. Auch im Wellnessbereich  erlebt das Naturfango aufgrund seiner besonderen Wirkungen auf die Haut wieder eine Renaissance. Naturfangobäder können vom Arzt verordnet werden. Die Kosten werden bei gegebener Indikation von den gesetzlichen Krankenkassen zu 90 % übernommen. 

Zum Abschluss einer Serie von Naturfangobädern empfehlen wir ein rückfettendes Nachtkerzenölbad das der zu trockenen Haut zu neuer Geschmeidigkeit verhilft.